Ein talentierter Musiker

Bastian Schuhbeck, ein junger Musiker aus Mühldorf am Inn ist ein außergewöhnlich guter Schlagzeuger und spielt außerdem mehrere Instrumente. Er erinnert an den jungen John Fogerty, der in 1960er Jahren ebenfalls mehrere Musikinstrumente beherrschte und mit seinem Bruder und 2 Schulfreunden die Band Creedence Clearwater Revival gründete.
Die Musik von John Fogerty, die Generationen von Musikern beinflußt hat, wird auch von Basti sehr geschätzt.

Er hat viele Fogerty-Songs hervorragend alleine und mit seinem Freund Tom Lehner, einem bemerkenswerten Gesangstalent, gecovert. Basti hat bereits in mehreren Musikgruppen mitgewirkt, z.b. bei den "Foreign Faces" und den "Warm Brothers". Gelegentlich verstärkt er mit seinem Talent auch die international bekannte Rockband Creedence Choogle Rockers Rev., die sich der Musik von John Fogerty verschrieben hat. Aktuell ist er Mitglied der Formation "Karakorum" und hat mit ihr im Februar 2016 ein erstes Album herausgebracht.

Bastian Schuhbeck wurde am 24.5.1995 geboren und wohnt in Oberflossing, einem kleinen Ort in der Nähe von Mühldorf am Inn in Bayern. Durch seinen Vater, ein ambitionierter Schlagzeuger, kam Basti bereits im frühen Kindesalter mit der Musik in Berührung. Er wollte unbedingt am Schlagzeug unterrichtet werden, diesen Wunsch hat ihm sein Vater in der 2. Klasse erfüllt. Aber das Schlagzeug genügte ihm schon bald nicht mehr. Er erlernt nach und nach andere Instrumente und entwickelt seine Fertigkeiten immer weiter fort.

Aktuell spielt er Schlagzeug, Gitarre, Bass, Banjo, Ukulele, Dobro, Mandoline, Klavier und Mundharmonika.

Als junger Teenager hörte Basti gerne die Klassiker der 50er Jahre wie Chuck Berry, Buddy Holly, Eddie Cochran, Gene Vincent, Jerry Lee Lewis, Little Richard, Fats Domino usw. Später wurde die Formation Creedence Clearwater Revival zu seiner absoluten Lieblingsband.
Auch heute noch steht er auf den Originalsound von CCR. Von John Fogerty, dem Songwriter und Leadsänger der Band mag er dessen eigene Kompositionen aus der Zeit nach CCR und Cover-Versionen, die nicht mit seinen Songs aus CCR-Zeiten in Verbindung sehen.
Daneben hört er gerne die Musik der 60er Jahre, jedoch auch viel Blues, Country (vor allem traditionellen Bluegrass) und auch etwas Jazz.